Hörstel

Steckbrief

Die Energiewende mitgestalten – Packen wir es gemeinsam an.

Die Energiewende beginnt direkt bei uns vor der Haustür. Wir wollen mit unseren Bürgerwindenergieprojekten in Riesenbeck unseren eigenen Beitrag dazu leisten. Wir möchten den Ausbau der Windenergie nicht mit der Brechstange herbeiführen, sondern im Einklang mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und der Natur. Wir Initiatoren aus den Potenzialgebieten Birgte, Lager Feld und Uthuisen sind vor Ort fest verwurzelt. Genau aus diesem Grund sind Vertrauen und Akzeptanz für uns von zentraler Bedeutung. Nicht allein deshalb haben wir uns klar dafür entschieden, einen Bürgerwindpark nach den Bürgerwindpark-Leitlinien des Kreises Steinfurt zu realisieren. Diese bilden eine fest verankerte Planungsgrundlage von rund 25 Windpotentialgebieten im Kreis.

Wir möchten…

  • Windenergie umsichtig und verträglich ausbauen.
  • Wertschöpfung und Entscheidungskompetenz dauerhaft vor Ort behalten, statt Standorte an auswärtige Investoren zu vergeben.
  • eine breite und direkte Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger aus Riesenbeck ermöglichen.

 

Aktueller Status: 
Voruntersuchung
Flächennutzungsplanverfahren
Beginn der Planungen: 
Februar 2011
Kontakt: 

Bernhard Wieker
Geschäftsführer Birgte
wieker@buergerwind-riesenbeck.de

Hermann Willers
Geschäftsführer Lager Feld
willers@buergerwind-riesenbeck.de

Theresa Ungru
Geschäftsführerin Uthuisen
ungru@buergerwind-dreierwalde.de

Geplante Konzentrationszonen: 

Aktivitäten

Aktivitäten: 

Dezember 2014: Die drei Projekte Birgte, Lager Feld und Uthuisen fusionieren in einer gemeinsamen  Betreibergesellschaft, der Bürgerwind Hörstel GmbH & Co. KG. Die Gesellschaft befindet sich in Gründung. Ein weiteres Abstimmungsgespräch mit der Unteren Landschaftsbehörde des Kreises Steinfurt und der Biologischen Station Kreis Steinfurt e.V. hat stattgefunden.

November 2014: Die Netzanschlusszusage für alle Gebiete liegt vor.

Februar 2014: Das avifaunistische Gutachten für das Gebiet Uthuisen liegt vor. Aus artenschutzrechtlicher Sicht bestehen keine Bedenken gegen die Planung des Bürgerwindenergieprojekts.

Januar 2013: Drei Grundstückseigentümer und zwei Anwohner gründeten die "Bürgerwindpark Uthuisen GbR", um das Potenzialgebiet gemeinsam zu entwickeln. Sie verfolgt das klare Ziel einen Bürgerwindpark nach den ausdrücklichen Bürgerwindpark-Leitlinien des Kreises Steinfurt zu realisieren.

November 2012: Die Artenschutzgutachten (Vogel- und Fledermausgutachten) der Gebiete Lager Feld und Birgte liegen vor. Aus artenschutzrechtlicher Sicht bestehen keine Bedenken gegen die Planung der Bürgerwindenergieprojekte.

Februar 2012: Insgesamt 25 Grundstückseigentümer (heute 30) gründeten die "Bürgerwind Lager Feld GbR" mit dem Ziel das Potenzialgebiet gemeinsam zu entwickeln

Juli 2011: Elf Grundstückseigentümer gründeten die Birgter Bürgerwindpark GbR mit dem Ziel das Potenzialgebiet gemeinsam zu entwickeln.

Kartenansicht

Ort des Projektraums: